Fussball Verein Wassenberg Myhl

SC 1920 Myhl

Termine & Events
07.07
12. Beachvolleyballturnier

17. Spieltag

17. Spieltag Millich II – Myhl 4 : 2 ; (3 : 2) Mangelhafte Chancenauswertung Unser Ziel war es aus einer stabilen Abwehr und einem gesicherten Mittelfeld über ein schnelles Kombinationsspiel den Gastgeber in Verlegenheit zu bringen. Doch schon nach 7 Minuten wurden wir kalt erwischt, eine verunglückte Rückgabe von Tobi Lieck nahm Waldimir Leichting dankend an und schob zum 1:0 ein. Unsere Antwort ließ nicht lange auf sich warten, nach einem Zuspiel von Kai Schmitz auf Stefan Wagner, nahm dieser den Ball mit und legte ihn mustergültig am 16er quer, der mitgelaufene Kai Schmitz nahm den Pass volley und ließ dem Torhüter keine Chance, so waren wir nach 10 Minuten wieder im Spiel. In der Folge kombinierten wir hervorragend durch das Mittelfeld und hatten weitere gute Gelegenheiten zur Führung, doch die Schüsse von Kai Schmitz, Stefan Wagner und Michal Franz verfehlten immer wieder knapp das Tor oder wurden vom Torhüter vereitelt. In der 24. Minute waren wir einmal zu weit vom Gegner und so konnte Waldemar Dell ein Zuspiel von Rechtsaußen in der 16er annehmen und mit einem Drehschuss auf 2:1 erhöhen. Wir hatten ein klares Übergewicht im Mittelfeld, ließen wenig zu und waren dem 2:2 näher als die Gastgeber dem 3:1, aber nachdem wir mit dem zweiten Zuspiel aus den eigenen Reihen, diesmal war es Kai Schmitz wieder Waldimir Leichting in Szene setzten , nutzte dieser die Chance und erhöhte auf 3:1. Nur 4 Minuten später schickte Kai Schmitz Stefan Wagner aus der eigenen Hälfte lang und er brachte den Ball zum 3:2 im Gehäuse unter. Unsere Moral war ungebrochen und so hatte Stefan Wagner mit dem Halbzeitpfiff den Ausgleich auf dem Fuß, als er am 16er freistehend am Kasten vorbeizog. Direkt nach Wiederanpfiff war es wiederum Stefan Wagner der den verdienten Ausgleich hätte erzielen müssen, nachdem er den Torhüter bereits ausgespielt hatte, aber dann wieder an der kurzen Ecke vorbeischoss. Wir machten weiterhin enorm Druck, waren natürlich anfälliger für Konter, einen dieser Konter konnte Torhüter Swen Kamps nur durch ein Foulspiel in der 51. Minute unterbinden, er hielt den von Fabian Morassi geschossenen Elfmeter und hielt uns im Spiel. Als jedoch in der 62. Minute der im Abseits stehende Waldemar Dell auf 4:2 erhöhte, merkte man einen Bruch im Spiel. Wir versuchten zwar bis zum Schluss zu weiteren Toren zu kommen, aber die Beherztheit und die letzte Entschlossenheit war abhandengekommen. Trotzdem bot sich in der 70. Minute eine weitere Chance als Stefan Wagner zum Elfmeter (nach Handspiel) antrat, aber ebenfalls an Torhüter scheiterte. Spielerisch waren wir dem Tabellenführer in vielen Phasen des Spiels überlegen, was ihn aber auszeichnet ist die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor, aus diesem Grund stehen die Millicher an der Spitze und wir nur auf Platz 6. Nach der fußballerischen Magerkost der letzten Wochen war das Spiel auf jeden Fall eine 100%ige Steigerung und lässt hoffen. Der Coach
Vereinsheim ist jeden Donnerstag von 19-22 Uhr geöffnet.
 

 
 
 

 

 
Soziale Netzwerke


Unsere Sponsoren


© SC1920 Myhl Wassenberg Fussball Verein | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Admin |
Seite programmiert und gesponsert von WedDesign & artNEXX.de
SC 1920 Myhl - Vereinsfoto 2014
SC 1920 Myhl - Vereinsfoto 2014
Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.