Fussball Verein Wassenberg Myhl

SC 1920 Myhl

Termine & Events
08.12
Nikolausturnier
09.12
Nikolausturnier

Spielbericht
Karken 2 - SC 1920 Myhl 0:3 (0-2)

Nach dem Ergebnis der Karkener aus der Vorwoche (4-0 bei Millich 2) musste man davon ausgehen, dass wir es mit einem Gegner zu tun haben werden, der uns offensiv, wie auch defensiv, fordern würde.
Die Mannschaft begann sehr konzentriert und alle taktischen Maßnahmen schienen sofort zu greifen. Daher war es auch kein Zufall, dass der Ball nach einer perfekten Kombination über die linke Seite bereits nach 5 Minuten im Karkener Tor lag. Ein durch Mirko Grubert im Sechzehner quer gelegter Ball musste Kai Schmitz nur noch einschieben.

In den folgenden Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel ohne nennenswerte Aktionen vor den Toren. Wir standen hinten sicher und konnten vorne immer wieder einzelne Nadelstiche setzen, ohne jedoch zu zwingenden Chancen zu kommen.

Nach einer knappen Viertelstunde war die Karkener Abwehr einmal zu weit aufgerückt, als Marco Valdes einen langen Ball hinter die Abwehrkette erlief und eiskalt mit seinem rechten Fuß ins lange Eck verwandelte.

Wenn ich was zu bemängeln habe, dann nur, dass wir es verpasst haben bereits in Hälfte 1 für die Entscheidung zu sorgen. Leider wurden Aktionen teilweise nicht konzentriert genug zu Ende gespielt oder wir wurden durch fragwürdige Abseitsentscheidungen zurückgepfiffen.
Dies führte dazu, dass wir Karken im Laufe der zweiten Halbzeit wieder aufkommen ließen, wobei eine sehr gute Einschussmöglichkeit kurz vor der Halbzeitpause die Heimmannschaft hätte wieder endgültig ins Spiel zurück bringen können.

Zur zweiten Halbzeit ersetzte Jörg Heinrichs den etwas unglücklich agierenden Markus Barten auf der linken Abwehrseite. Die Karkener versuchten erwartungsgemäß unmittelbar nach Anpfiff Druck aufzubauen.
Jedoch wurden durch teilweise sehr starkes Gegenpressing die meisten Angriffe des Gegners bereits im Keim erstickt bzw so gestört, dass unsere Abwehrreihe nie wirklich in Verlegenheit gebracht werden konnte.

Mitte der zweiten Halbzeit ersetze Stefan Wagner den agilen Marco Valdes und sollte auf Grund seiner Schnelligkeit die nun zu erwartenden Räume nutzen und für die Entscheidung sorgen.

Diese besorgte dann unser Nimmermüder Niels Pyka mit einem der zahlreichen Konter eine viertel Stunde vor Schluss zum 3-0.

Anschließend löste Daniel Reiners den fleißigen Christian Möhring auf der rechten Abwehrseite ab und reihte sich, wie alle anderen, nahtlos ins System ein.
Alles in allem hat uns der Teamgeist und die Leidenschaft heute den Sieg gebracht. Für mich war es die logische Konsequenz einer sehr guten Trainingswoche. Weiter so.

Niyazi

Vereinsheim ist jeden Donnerstag von 19-22 Uhr geöffnet.
 

 
 
 

 

 
Soziale Netzwerke


Unsere Sponsoren


© SC1920 Myhl Wassenberg Fussball Verein | Datenschutz | Impressum | Kontakt | Admin |
Seite programmiert und gesponsert von WedDesign & artNEXX.de
SC 1920 Myhl - Vereinsfoto 2014
SC 1920 Myhl - Vereinsfoto 2014
Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.